Hinweise zum Aufbau und zur inhaltlichen Gestaltung des Manuskripts

 

Allgemeines

Für die einwandfreie sprachliche Gestaltung des Beitrages ist der Autor verantwortlich. Vermeidung schwer verständlicher Satzkonstruktionen und Beschränkung auf das Wesentliche sind hierbei unerlässlich.

 

 

Aufbau

Als Schema für den Aufbau einer Originalie wird empfohlen:

  • Einleitung. Die Einleitung soll kurz in das Thema einführen und in einer klaren Fragestellung münden, die in der Diskussion wieder aufgegriffen wird.
  • Material und Methodik. Diesem Abschnitt sind u. U. notwendige rechtliche Legitimationen voranzustellen. Die benutzte Methodik ist eingehend und ggf. mit Literaturhinweisen darzustellen, um die Reproduzierbarkeit der Untersuchung zu gewährleisten. Bei bekannter Methodik genügen Literaturhinweise und die Angabe von Modifikationen. Die Zielparameter der Studie sowie die Messzeitpunkte sind übersichtlich darzustellen (z.B. Strichaufzählung). Der statistischen Auswertung ist besondere Sorgfalt zu widmen; die angewendeten Verfahren sind detailliert anzugeben und ggf. durch Literatur zu belegen.
  • Ergebnisse. Die Ergebnisse sind in der Reihenfolge der im Abschnitt "Methodik" genannten Zielparameter unter Angabe der statistischen Bewertung übersichtlich und prägnant darzustellen; auf eine Wertung ist in diesem Abschnitt zu verzichten. Umfangreiches Zahlenmaterial ist übersichtlich in Tabellenform darzustellen. Abbildungen dienen der plastischen Visualisierung und sind auf wesentliche Zielgrößen zu begrenzen. Eine doppelte Darstellung von Ergebnissen in Form von Tabellen und Diagrammen ist zu vermeiden.
  • Diskussion. Ziel der Diskussion ist es, die eigenen Ergebnisse mit dem bisherigen Kenntnisstand der Literatur zu vergleichen und zu einer ausgewogenen Bewertung zu kommen.
  • Schlussfolgerung. In diesem Abschnitt werden - falls noch nicht in der Diskussion geschehen - in drei bis vier Sätzen die wesentlichen Erkenntnisse aus der Arbeit zusammengefasst und eventuell Ausblicke oder Hinweise auf zukünftige Arbeiten gegeben.
  • Zusammenfassung und Schlüsselwörter (Abstract)

 

Jedem Beitrag ist eine Zusammenfassung in deutscher und englischer Sprache voranzustellen (ca. 250 Worte), die über den wesentlichen Inhalt informiert.

 

Für Originalien ist folgende Gliederung erforderlich (englisches Abstract in Klammern)

  • Ziel (Objective)
  • Methodik (Methods)
  • Ergebnisse (Results)
  • Schlussfolgerung (Conclusion)


Kern-Aussagen der Arbeit sollen in exakter Aussage (bei Messungen mit genauen Werten und statistischer Bewertung) präsentiert werden. Jedem Manuskript sind bis zu 5 Schlüsselwörter in deutscher und englischer Sprache beizufügen.

 

 

Sonderdrucke

Dem federführenden Autor werden 10 Sonderdrucke des Beitrags kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Sonderdrucke können bei rechtzeitiger Bestellung gegen Berechnung der Mehrkosten vom Verlag bezogen werden.