Schweizerische Gesellschaft für Gebirgsmedizin

 


 

 

 

Das neue FORUM ALPINUM 01/18

 

  • Neue Zahlen und Fakten zu pädiatrischen Notfällen im Gebirge
  • Wenn dem Barry die Stimme versagt: So pflege ich mein LVS
  • Bericht über den IKAR-Kongress in Andorra
  • Nachwuchsmediziner schnuppern in Zermatt Bergluft
  • Wichtige Termine: GV nicht vergessen


Dies und noch viel mehr hier! 

 

 

Mountain emergency medicine course
22. - 26. August 2018 

 

22. - 26.08.2018, Steingletscher, Berner Oberland
Gebirgsnotfallmedizin- und Bergrettungskurs, mit praktischem Ansatz und Umsetzung im Gelände, Workshops/Szenarios in realistischer Dimension 1/1. Der Kurs wurde für aktive Notärzte (oder in Ausbildung zum Notarzt) sowie für Rettungssanitäter und Pflegefachpersonen entwickelt, die die Patientenversorgung in schwierigem Gelände trainieren möchten.

 

  Flyer

 

 

Pressemitteilung vom 14. November 2017

 

SGGM mit neuer Ausrüstungspartnerschaft:

Schweizer Gebirgsmediziner tragen Lowa-Schuhe und Schöffel-Kleider

Gemeinsam im Dienst der Outdoorsportlerinnen und Outdoorsportler im Gebirge: Die Schweizerische Gesellschaft für Gebirgsmedizin (SGGM) hat zwei neue Ausrüstungspartner. Der Sportschuh-Hersteller Lowa Schweiz und der Outdoor-Ausrüster Schöffel Schweiz sind bis 2020 offizielle Ausrüstungspartner der Schweizer Gebirgsmediziner.

» zur Pressemitteilung

 

 

 

 

Neue App zum Testen

 

Während dem vergangenen Jahr hat die GRIMM (Groupe d’intervention médicale en montagne) zusammen mit dem HES-SO im Wallis eine App unter dem Namen „eRésamont“ entwickelt.

 

Mit dieser App können Bergsteiger und Wanderer eine Selbstevaluation durchführen.

 

Wir würden euch als SGGM Mitglieder deshalb gerne bitten, die Applikation herunter zu laden und uns euer Feedback mitzuteilen. 


Weitere Infos findet ihr hier

 

 

Gesucht: Co-Kursleitung Sommer-Basiskurs Deutsch

 

Aufgaben

  • Co-Kursleitung 1 Woche pro Jahr inkl. Vorbereitungstage
  • Regelmässige Teilnahme an Vorstandssitzungen (4x pro Jahr) und Generalversammlung der SGGM (1x pro Jahr)

 

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Mind. 2 Jahre klinische Tätigkeit (vorteilhaft Anästhesie, Intensivmedizin, klinische/präklinische Notfallmedizin)
  • Diploma in Mountain Medicine (vorteilhaft Schweizer Basisausbildung)
  • Vorteilhaft höhenmedizinische Erfahrung
  • Vorteilhaft Erfahrung in Ausbildung/Lehre
  • Fundierte alpintechnische Fähigkeiten
  • Gute Deutschkenntnisse in schriftlicher und mündlicher Form

 

 
Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen an sommer-basiskurs-deutsch@sggm-ssmm.ch, bis spätestens 01.01.2018

 

 

 

Zanskar Rescue Team

 
In Zanskar – im indischen Himalaya - gibt es keine Möglichkeit auf ein lokales Rettungsteam zählen zu können. 8 junge Zanskari werden ausgebildet um dies zu ändern!
 

  Infos

 

 

 

 

 

 

SGGM-Winterkurs in La Fouly: Auch Everest-Bezwinger profitieren von der Ausbildung

Vom 12. - 18. März hat Tendi den Winter-Gebirgsmedizinkurs 2016 der SGGM absolviert. Das Besondere an Bergführer Tendi Sherpa: Er war bereits 10 Mal auf dem Gipfel des Mount Everest und geniesst sowohl in seiner Heimat als auch bei uns "Kult-Status". Die Aus- und Weiterbildung in Medizin und Rettungstechnik in der Schweiz war auch "TV Canal 9" und der Zeitung "Le Nouvelliste" ein Kursbesuch wert.

» Die Reportage von ''Canal 9''
» Reportage in ''Le Nouvelliste''

 


 

SSMM cours d'hiver à La Fouly: Les vainqueurs de l’Everest profitent également des formations de la SSMM-SGGM

Tendi Sherpa a gravi 10 fois l’Everest et fait partie des plus grands himalayistes. Reportages sur un guide népalais parfaisant ses connaissances médicales et de sauvetage durant le cours de médecine de montagne d’hiver à La Fouly du 12 au 18 mars 2016:

» Reportage TV ''Canal 9''
» Reportage ''Le Nouvelliste''


 

Unsere neuen Ausrüstungspartner

 

 

 

 

 

Publikationen


 

 

Das neue Erste-Hilfe-Buch - Für den eigenen Rucksack oder als Geschenk!

 

"Erste Hilfe für Wanderer und Bergsteiger" - Die Apotheke in Buchform 

 

Kompaktes und aktuelles medizinisches Wissen zum mitnehmen: Das verspricht das neue, im SAC-Verlag erschienene Buch „Erste Hilfe – für Wanderer und Bergsteiger“. Auf 96 Seiten bietet der Ratgeber umfassend illustriertes medizinisches Basiswissen und Anleitung, um bei einem Notfall in den Bergen richtig handeln zu können. Ein „Notfallkoffer zwischen zwei Buchdeckeln“

 

» weitere Infos und Bestellung

 

 


 

"Gebirgs- und Outdoormedizin" - das aktuell erfolgreichste Buch des SAC-Verlages

 

 

» weitere Infos und Download